Andreas Uttinger Gaujugendkönig 2018
 

Röttingen. Am selben Abend wie die Königsproklamation in Röttingen fand auch die Gaukönigsproklamation in Rimpar statt.
Um 19 Uhr ging es in Röttingen los und Andreas durfte erst einmal seine Jugendkönigskette von 2017 abgeben. Bei der Proklamation wurde er dann zum 1. Ritter gekürt. Um direkt im Anschluss mit einer kleinen Abordnung direkt zur Proklamation nach Rimpar aufzubrechen. Zu diesem Zeitpunkt war noch nicht klar, welchen Platz er erreicht hatte. Denn um die Spannung aufrecht zu erhalten wurde in der Einladung vom Gau Würzburg lediglich erwähnt, dass er unter den besten Drei gelandet ist. Nachdem allerdings weder der 2. noch der 1. Ritter aus Röttingen kamen war die Freude natürlich groß.
Andreas Uttinger von der SG Fortuna Röttingen wurde zum Gaujugendkönig 2018 proklamiert. Er bekam die Königskette und die eingerahmte Scheibe mit seinem Königsschuss überreicht.

Da es sich in Rimpar um einen Königsball handelt, stand im Anschluss an die Proklamation natürlich ein Tanz aller Hoheiten auf dem Programm. Kein Problem für Andi, wo er sich doch die passende Begleitung direkt mitgebracht hatte.
Währenddessen wurde natürlich auch in Röttingen gefeiert und das vollbesetzte Vereinsheim wartete gespannt auf die Rückkehr von Andreas. Groß war die Freude, als er mit seiner Königskette zur Tür herein marschierte.
Nach der Gratulationsrunde konnte jetzt so richtig gefeiert werden.

Zum Gauschützenkönig 2018 wurde im Rahmen des Rimparer Schützenball Mathias Dörrie (SG Diana Leinach) gekrönt. Mit einem 33,6 Teiler behauptete er den Titel für sich.1. Ritter wurde Dominik Häussler (SG Eisingen, 171 Teiler) vor Anna-Maria Issing (SG Diana Leinach, 183,7 Teiler), die 2. Ritter wurde.Gaujugendkönig für das Jahr 2018 wurde Andreas Uttinger (SG Röttingen, 42,7 Teiler) vor Kilian Höfler (KKSV Höllrich, 127,9 Teiler) und Jakob Rüfer (SV Rohrbach, 188,2 Teiler)

Bild und Text von der Homepage des Schützengaus Würzburg

© ML, 28.01.2018