Generalversammlung der SG Fortuna Röttingen findet im 2. Anlauf statt
Röttingen: Am 31.10.2020 um 18:00Uhr fand im Röttinger Schützenhaus eine außergewöhnliche Generalversammlung statt. Die für 14.03.2020 angesetzte, und aufgrund der Corona-Pandemie abgesagte Generalversammlung, musste aufgrund der Vereinssatzung nachgeholt werden. Die in den letzten Tagen stark steigenden Infektionszahlen und der neue Lockdown "light" (ab 02.11.2020) hätten uns erneut fast einen Strich durch unsere Planung gemacht. Durch ein entsprechend ausgearbeitetes, und für unsere Räumlichkeiten angepasstes, Hygienekonzept konnte die Versammlung durchgeführt werden.

Nach vorheriger Absprache im Ausschuss wurden die Jahresberichte der Funktionäre auf ein Minimum beschränkt, um die Versammlungsdauer kurz zu halten.
Marion Lechner eröffnete pünktlich um 18:00Uhr die Versammlung und berichtete von den vielen gesellschaftlichen und arbeitstechnischen Einsätzen, die im 2019 stattgefunden hatten und bedankte sich bei allen Mitgliedern für deren Unterstützung. Weiterhin ließ sie noch einmal das bisherige schwierige Jahr 2020 mit den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie Revue passieren.

Kassier Heike Ort konnte von einer positiven Kasse berichten. Durch die Teilnahme an und Durchführung verschiedener Veranstaltungen konnte ein positives Ergebnis erzielt werden. Diese Daten beziehen sich jedoch auf das Geschäftsjahr 2019. 2020 bleibt abzuwarten.

Sportleiter Wolfgang Ort berichtete von einem erfolgreichen Sportjahr 2019. Die Teilnehmerzahlen an den Gaumeisterschaften konnten deutlich gesteigert werden, ebenso die Ausbeute an erzielten Erfolgen. Bei den Bezirksmeisterschaften waren die Erfolge ähnlich den Vorjahren. Bei den Bayerischen Meisterschaften konnten Röttinger Schützen einige Podestplätze erzielen. Besonders hervorzuheben hier der 1. Platz von Sara Lechner KK3x20 und der 3. Platz mit dem Perkussionsgewehr von Georg Hubert.
Als sportliches Highlight kann sicher die Teilnahme von Sara Lechner an der EUROPAMEISTERSCHAFT in Bologna (I) im Kleinkaliber-Liegend Wettkampf bezeichnet werden.

Jugendleiterin Kristin Braun konnte von einer positiven Jugendarbeit berichten. Sie gab einen kurzen Überblick über Teilnahmen an Meisterschaften und Rundenwettkämpfen, sowie den Erfolgen der Jungschützen.
2. Jugendleiterin Marion Lechner bezog sich in ihrem Bericht auf die außersportlichen Aktivitäten, wie dem Besuch des Klettergartens in Rothenburg oder dem Saisonabschluss mit abschließendem gemeinsamen Pizzaessen.
Zu dem vorhanden Lichtgewehr für die Jüngsten wurde jetzt noch eine Lichtpistole angeschafft.

Die Kasse wurde von Elfriede Scheckenbach und Wolfgang Melz geprüft. Es konnten keine Unstimmigkeiten festgestellt werden.
Die Entlastung der Vorstandschaft wurde einstimmig per Akklamation vorgenommen.

Für die Neuwahlen wurde Rainer Hehn als Wahlleiter benannt. Im Vorfeld hatten sich alle Mitglieder der Vorstandschaft für eine weitere Periode zur Verfügung gestellt. Weitere Vorschläge für die Vorstandschaft wurden nicht gemacht. Somit waren die Neuwahlen eine reine Formsache. Alle Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Die Vorstandschaft setzt sich wie folgt zusammen.

1. Schützenmeister

Marion Lechner

2. Schützenmeister

Rudi Stammler

1. Schriftführer

Andrea Rhein

1. Kassier

Heike Ort

1. Sportleiter

Wolfgang Ort

1. Jugendleiter

Kristin Braun

Weiterhin wurde Georg Hubert als 2. Sportleiter gewählt. Die Versammlung bestätigte Kristin Braun (Hertlein) als 1. Jugendleiterin, sowie Marion Lechner als 2. Jugendleiterin.
Nachdem die langjährigen Kassenprüfer Elfriede Scheckenbach und Wolfgang Melz nicht mehr zur Verfügung stehen, wurden Anna Metzger und Thomas Hertlein zu neuen Kassenprüfern gewählt.
Als Beisitzer für den Ausschuss wurden Toni Lang, Wolfgang Melz, Anna Metzger, Juliane Englert, Christine Hubert, Stefanie Hubert und Hermann Hertlein bestätigt.

Aufgrund der Corona-Einschränkungen wurde im Vorfeld beschlossen, die Ehrungen auf nächstes Jahr zu verschieben, in der Hoffnung diese in einem entsprechend feierlicherem Rahmen durchführen zu können.

Um 18:45Uhr beschließt Marion Lechner die Versammlung.

@WOr 01.11.2020